Umwelt beim RUN :metabolon 2020

Nachhaltigkeit – Umweltbewusstsein – Carbon Footprint – CO2-neutral

Dies sind alles Schlagwörter in den aktuellen Diskussionen um die nachgewiesene Klimaerwärmung. Auch professionell organisierte Laufveranstaltungen bemühen sich immer mehr CO2-Emissionen zu reduzieren. Das ist gut so. Beim Laufprojekt RUN :metabolon werden Erfahrungen und Erkenntnisse vom Königsforst-Marathon in Bergisch Gladbach Bensberg einfließen. Diese Großveranstaltung in einem Naturschutzgebiet vor den Toren Kölns ist ein ZENAPA Leuchtturmprojekt und bereits zwei Mal vom IfaS Institut als CO2-neutral zertifiziert worden.

Der Bergische Abfallwirtschaftsverband und :metabolon unterstützen mit ihrer Kompetenz den Königsforst-Marathon seit zwei Jahren als beratender Partner. Es gilt nicht nur Abfälle zu reduzieren oder besser noch zu vermeiden, sondern echte Alternativen zu finden. Dies gilt besonders für die Anreise der Teilnehmer. Dazu wird es noch einen extra Text geben.

Aber schaut euch doch mal die Online-Anmeldung genau an. Ihr könnt neben den Abfragen nach Entfernung und den Anreisemöglichkeiten, freiwillig eure Anfahrt CO2-neutral stellen. Spendet 2ct, 3ct, 5ct oder 10ct pro Kilometer … und wir werden mit dem Geld heimische Obstbäume pflanzen. Jeder Betrag und jeder Beitrag zählt.

umwelt-treppenlauf-laufveranstaltung-koeln-nrw-run-metabolon

Nachhaltiges Gewerbegebiet

Im Zuge der Neugestaltung der Leppe Deponie durch das Projekt :metabolon entstand ein nachhaltiges Gewerbegebiet. Auf der 7 ha großen Gewerbefläche siedelten sich ausschließlich Unternehmen aus den Bereichen Abfallwirtschaft, Stoffumwandlung und Umwelttechnik an.

Der Biomassehof Bergisches Land, in dem Biomasse aus der Region aufbereitet und weiter verwertet wird, hat hier seinen Sitz ebenso wie die Anlagen des Entsorgungszentrums Leppe, die von der AVEA GmbH & Co. KG betrieben werden. Das nachhaltige Gewerbegebiet ist als offizieller Partnerstandort des Modellprojekts „Nachhaltige Gewerbeflächenentwicklung in NRW“ ausgezeichnet worden.

:metabolon – von der Deponie zum Innovationsstandort

Früher war die Leppe Deponie eine reine Mülldeponie – heute zählt das Entsorgungszentrum Leppe zu den modernsten Entsorgungsstandorten Europas und ist Referenzort eines internationalen Fachpublikums. Durch das NRW-Strukturprogramm Regionale 2010 wurde der Deponie ein ganz neues Gesicht verliehen. Mit der Neuausrichtung wurde die Leppe Deponie zum Forschungs- und Innovationszentrum :metabolon für Stoffumwandlung und Umwelttechnologien ausgebaut.